Gedanken

Wo bleibt die Zeit?
Zeit. Sie ist kostbar und man muss sie gut nutzen. Manchmal scheint nur mit einem Blinzeln ein ganzes Jahr zu vergehen, und manchmal dauert es Jahre, bis auch nur eine Sekunde vergeht. Zeit verändert uns, macht uns erwachsener, älter. Sie lässt uns Erfahrungen sammeln, wunderschöne Erlebnisse teilen, Momente für immer festhalten wollen. Aber auch schwere Zeiten kommen, die man gerne hinter sich lassen würde... Weiterlesen?

Musik beim Lesen  
Hört ihr Musik, wenn ihr lest? Nein? Ich schon. Für mich gehört das einfach dazu. Fast so wie atmen könnte man schon sagen. Ich lese nämlich eigentlich nie, ohne nicht dabei auch Musik zu hören. Für mich ist das dann wie so eine Art Hintergrundrauschen, das meine Gedanken und Emotionen begleitet und mir manchmal auch hilft, mich in ein Buch einzufühlen. Vielleicht sollte man dazu noch sagen, dass ich keinen besonderen Musikgeschmack habe. Ich höre viel Mainstream, aber auch gerne kleine Künstler, die noch nicht jeder kennt, generell orientiert sich das aber eher in dem Beriech Pop und R&B/Soul... Weiterlesen?
Will ich wirklich keinen SuB mehr? 
Erinnert ihr euch? Vor gut einem Jahr habe ich mein persönliches Ziel gesetzt, meinen SuB im Jahr 2014 abzuarbeiten. Alte Bücher auszumisten, Leichen zu lesen, und vor allem keine neuen Bücher mehr zu kaufen, um ihn endlich mal auf 0 zu bringen. Was daraus geworden ist? Seht selbst...Weiterlesen?
Bücher auf Engisch lesen? Was soll das denn? + Tipps für Einsteiger 
Ja, ich denke, das werden sich noch einige von euch Fragen, oder haben es sich schonmal gefragt. Ich auch. Aber was hält uns eigentlich davon ab Bücher mal wirklich im Original zu lesen? Und was, wenn wir es doch mal wagen? Was mich früher immer davon abgehalten hat und was ja sicherlich auf das offensichtlichste ist, ist die Sprache. Ich war oft unsicher, ob ich mich an ein englisches Buch ranwagen sollte, weil ich einfach den Eindruck hatte, mein Englisch wäre nicht gut genug. Ich habe dann irgendwann mal angefangen mir den "Trick" zu überlegen, dass ich immer erst in die ersten Seiten reinlese und schaue, wie viel ich verstehe. Denn meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass auch dieser kleine Eindruck euch schon zeigen kann, ob ein englisches Buch was für euch sein könnte. Wichtig ist natürlich auch, dass ihr euch ein Buch aussucht, das euch interessiert, denn hier ist es natürlich genau das gleiche wie im deutschen, wenn euch der Inhalt nicht anspricht, wird das auch nichts mit dem Lesen. Punkt.Für Einsteiger kann ich auch empfehlen... Weiterlesen?
Bloggerwelt - Früher + Heute 
Heute melde ich mich aus einem etwas traurigerem Grund bei euch. Wie viele es sicherlich schon bemerkt haben, lassen sich in letzter Zeit der Eine oder Andere Blogger in dieser Welt nicht mehr blicken und sagen für immer "Tschüss". Das mag aus verschiedensten Gründen passiert sein, was aber mittlerweile immer mehr Bloggern auffällt, und so auch mir, ist wie sich das Zusammenleben hier verändert hat. Ich finde das schade, und möchte mich aus diesem Grund heute auch ein wenig dazu äußern, vielleicht fühlt sich jemand von euch dann nicht mehr ganz so alleine oder ich kann euch einfach mal zeigen, was das Bloggen für mich ist und hoffentlich auch bleibt... Weiterlesen?
Buchverfilmungen 
Wer kennt das nicht: Man liest ein Buch ist hellauf begeistert, kann sich nicht vorstellen, es irgendwann einmal nicht zu mögen... und dann wird es verfilmt. Und es ist die absolute Katastrophe. Die Schauspieler wollen nicht passen, wichtige Sachen in der Handlung wurden ausgelassen und überhaupt ist alles GANZ ANDERS. Ich glaube, das ist der Albtraum eines jeden Buchliebhabers (meiner auch), weil wir es doch alle hassen, plötzlich mit Personen im Kino konfrontiert zu werden, die wird uns vorher vollkommen anders vorgestellt haben. Ich meine, ist es denn so schwer sich an die Beschreibung im Buch zu halten? Zumindest ein bisschen? Klar, gibt es auch viele Buchverfilmungen... Weiterlesen?
Mehr Platz in eurem Regal schaffen 
Wer kennt das nicht: die Leseliebe ist einfach größer als der Platz im Regal. Ich glaube, dieses Problem ereilt jeden Buchliebhaber früher oder später einfach. Ich habe zum Glück momentan wieder mehr Platz, da ich gerade erst drei neue Regale gekauft habe, aber wenn ihr gerade in Platznot gekommen seid und euer Zimmer zu klein ist, um ein neues Regal zu kaufen, habe ich hier mal ein paar Tipps für euch, um wieder mehr Platz zu schaffen... Weiterlesen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eure Kommentare machen mich jedes mal aufs Neue glücklich - ganz egal ob Lob, Kritik, Wünsche, Fragen oder eine Äußerung zum Post darüber.
Also keine Scheu - ich freue mich und werde natürlich auch antworten :)

By the way: Einen guten Start in den Herbst und ein paar gemütliche Leseabende bei Kerzenschein ;)